2018 end-of-the-year review

Fotografie und Berge, diese zwei Leidenschaften lassen sich einfach perfekt kombinieren. Fast die Hälfte meiner Beiträge spielten sich heuer in den Bergen ab, bin schon ein richtiger Bergfex 😉 .

Photography and mountains, two passions that are perfect to combine. Nearly half of my posts were from moutain areas this year, looks like I become a real mountaineer 😉 .

Berge/Mountains 2018:

Leider hat diesen Sommer das Bergwetter nicht immer mitgespielt. Der sonnige Herbst hat mich dafür aber mehr als entschädigt.

Unfortunately the mountain weather was not always with us, this summer. But the sunny autumn was more than a compensation for that.

 

 

Special thanks to Claudia, Meli, Kathi, Katja, Kerstin, Martin, Thomas, Volker and all others folks, I had a great time in the mountains this year.

Reisen/Travel 2018

April 2018: Familientrip nach Venedig.

April 2018: Family trip to Venice.

 

 

Juli 2018: Großartige Landschaften und eine sympatische Hauptstadt in Georgien.

July 2018: Great landscape and a very nice capital city in Georgia.

 

 

Oktober 2018: Ein gemütliches Wochenende in Amsterdam.

October 2018: A unhurried weekend in Amsterdam.

 

 

November 2018: Eine Woche klettern an Mallorcas rauher Felsküste.

November 2018: A climbing week at Mallorcas forbidding coastline.

 

 

Special project 2018:

Islands Gletscher, im letzten Jahr, haben Lust auf mehr gemacht. Irgendwie bin ich dann auf die Idee mit der Besteigung des Kasbeks gekommen.

Icelands glaciers last year, made me hungry for more and somehow I got the idea with the ascent of the Kasbek mountain.

 

 

Wien/Vienna 2018:

IMG_0011

Kaiser Franz

Seit 15 Jahren lebe ich nun in Wien und ich habe sie richtig lieb gewonnen diese Stadt. Mein Heimathafen. Ich werde euch auch 2019 wieder mitnehmen zu meinen Lieblingsplätzen.  Die Aufnahme stammt aus dem Burggarten, wo Kaiser Franz wehmütig auf die jungen Leute schaut, die den ersten schönen Tag des Jahres in seinem Schatten genießen.

I live in Vienna since 15 Years now and I really developed love for this town. My home port. 2019 will continue to take you to my favorite spots in the city. I shot this pic in the Burggarten, where Kaiser Franz is looking wistful to the young folks, enjoying one of the first warm day of the year, in his shade.

Equipment 2018:

Meine Fuji GS645S möchte ich nicht mehr missen, anfänglich war ich nicht so 100% überzeugt von der Kamera. Mittlerweile ist sie, meine Standard Berg und Reise Kamera geworden. Eine handlichere und leichtere Mittelformatkamera muss man erst mal finden.

I don´t want to miss my Fuji GS 645S, at the beginning I wasn´t 100% convinced with the camera. Now it became my standard mountain and travel cam. I think it´s hard to find a more handy and lightweight medium format camera.

Fits perfect into my small shoulder bag (Crumpler Proper Roady 2000)

Statistik/Statistics 2018:

Die Statistik besagt, dass heuer um die 2000 Besucher ca. 12000mal geklickt haben. Ein bisschen weniger als im letzten Jahr, was wahrscheinlich an meiner recht langen Sommerpause heuer liegt.

The statistic say that about 2000 vistitors klicked about 12000 times this year. A bit less than last year, but I think it is cause of my pretty long summer break this year.

Thank you, I wish you a happy new year!

Advertisements

18 thoughts on “2018 end-of-the-year review

  1. Auch in diesem Jahr wieder so viele schöne Posts! Auch wenn ich nicht mehr viel von mir hören lasse, lese ich immer fleißig mit und schwelge im Fernweh. 🙂 Liebe Grüße nach Wien!

    • Danke, freut mich ganz besonders wiedermal was von dir zu hören. Wie gehts wie stehts bei dir? Bin gerade von einer Schneeschuhwanderung zurückgekommen, fix und fertig aber glücklich. Der Gipfel ist sich zwar wegen zweimaligem Weg verlieren nicht mehr ausgegangen aber es war trotzdem super. Ein Meter Neuschnee macht das navigieren nicht gerade einfach 😉 .

      • Deine Touren werden auch immer verrückter! 😀 Sehr schön.
        Ich taste mich langsam wieder an den Fotospaß heran, der mir durch das Professionelle leider abhanden gekommen war. Mache momentan daher eine Ausbildung zur Erzieherin. 🙂
        Außerdem würd ich gern mal wieder wandern gehen und draußen schlafen… es braucht nur noch eine warme Verpackung für den miesepetrigen Frosthund – da recherchiere ich grad und überlege vor mich hin.

      • Das kann ich mir gut vorstellen, Fotograf ist zwar ein toller kreativer Job, aber am schönsten ists halt manchmal doch wenn man die eignen Ideen ohne Rücksicht verwirklichen kann. Ausbildung ist immer gut, da drück ich mal die Daumen.
        Ja Schlafsäcke… wenn sie warm und leicht sein sollen kosten die ein kleines Vermögen. Hab mir für meinen Islandtrip ein tolle Teil zugelegt. Bin sehr zufrieden damit, Ist ein Saleva Fusion -8 Hybrid , aber Schnäppchen war das Teil keines 😉

      • Ich selbst hab ja einen guten Schlafsack… nur für den Hund habe ich nichts und solangs nicht grad Sommer ist, friert der einfach draußen. 😉 Aber vielleicht tuts auch erstmal eine Iso-Matte mit einer mehrfach gefalteten Decke. Mal schauen. Auf jedenfall gibts dann aber mal neue Bilder, versprochen!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s