A new cam in my bag

PICT3450

Vor zwei Wochen habe ich mir eine neue Kamera gekauft. Eine Fuji GS645S Professional Wide 60. Eine Mittelformat Messsucherkamera mit dem Aufnahmeformat 6×4,5 cm, also kleines Mittelformat. Auf eine Rolle 120er-Film passen somit 15 Aufnahmen.

Two weeks ago I bought a new camera. A Fuji GS645S Professional Wide 60. It is a medium format rangefinder camera that does 6×4,5 cm “half frames”. You can do 15 exposures on a 120 film.

Ich habe mich für diese Kamera entschieden, weil ich schon seit Längerem auf der Suche nach einer leichten, kompakten Mittelformatkamera bin. Bis jetzt hatte ich manchmal die Rolleiflex mit auf meinen Wanderungen. Wobei die “Rolli” ja auch recht handlich ist, aber doch um einiges schwerer als die GS645S, außerdem wollte ich ja eher eine Linse mit einer Brennweite die mehr in Richtung klassisches Reportageformat (35mm im Kleinbild) geht. Die GS645 hat eine 60mm f4 Linse, was wenn man das auf eine Kleinbildkamera umrechnet, circa 35mm Brennweite ergibt. Also perfekt für mich.

I bought this camera cause I was looking for a light weight handy medium format camera for my hiking trips. Till now I sometimes carried the Rolleiflex on my hiking trips, my “Rolli” is also handy but quite a bit heavier than the GS645S, I also wanted a focal length that is a bit more like the classical photojournalism (35mm focal length on a 35mm camera). The GS645S has a 60mm f4 lens, what is calculated in 35mm film format, a focal length about 35mm, what is perfect for me.

Die Kamera funktioniert komplett mechanisch, die zwei LR44 Knopfbatterien betreiben nur den Lichtmesser. Obwohl das Gehäuse Grossteils aus Kunststoff besteht, fühlt es sich recht robust an. Ich habe nur einige Berichte gelesen, dass der kleine “Rammschutz” der die Linse schützen soll, dort nicht ohne Grund ist. Einzig der eingespiegelte Bildteil in der Suchermitte, zum Scharfstellen, ist schon sehr klein ausgefallen. Was weiters doch sehr gewöhnungsbedürftig ist das, wenn man die Kamera horizontal in Händen hält, man im aufrechten Porträtformat fotografiert.

The camera operates fully mechanical, there are just two LR44 cells for the light meter. The camera housing is mostly made of plastic, but it feels pretty solid. I just read in some reviews that the cow bar, that protecting the lens is there for a good reason. The only real downside I mentioned so far is that the spot to focus, in the middle of the frame in your viewer, is pretty small. Well, there is also one thing that you need to get used to it, when you hold the camera horizontal it does vertical (portrait style) frames.

Technical stuff:

Name: Fuji GS645S professional Wide 60

Camera: released in 1984, made in Japan

Lens: EBC Fujinon W 60 1:4, 7 elements in 5 groups, 60mm, f4-f22, 49mm filter screw mount

Shutter: Copal, mechanical, 1/500s-1s and infinity

Filmspeed: 25 Asa – 1600 Asa

Film: 120, 220 medium format film, 6×4,5 cm negatives, 15 frames on 120 film, 30 frames on 220 film

Lightmeter: works with two LR44 cells

What else: Hotshoe, selftimer, lockable relase button, two tripod mounts

Bezahlt habe ich 450 Euro in meinem Lieblingskamerageschäft in Wien. Ein fairer Preis, wie ich finde. Die Kamera ist in sehr guten Zustand, die Lichtdichtungen sehen aus wie neu und die innere Linse wurde erst einer professionellen Reinigung unterzogen.

I payed 450 Euro in my favorite camera shop in Vienna. I think is a fair price, the camera is in a really good condition, the light seals look like new and the inner lens got professionally cleaned.

PICT3442

Pro´s:

Handlich und leicht*** super scharfe Linse*** Selbstauslöser*** zwei Stativaufnahmen, eine unten eine seitlich*** einen brauchbaren Lichtmesser der mit zwei Standard LR 44 Batterien funkt*** der Film ist einfach einzulegen*** recht unauffällige Kamera die sich dadurch auch für Street-Fotografie eignet

It´s handy and it´s light weight*** the lens is razor-sharp*** there is a selftimer*** two tripods mounts, one on the bottom, one the side***a acurate lightmeter, working with two common LR 44 cells*** it is easy to load the film*** it attracts not much attention, what is good for street photography

Con´s:

Die recht kleine Fokusiereinspiegelung, macht Scharfstellen bei offener Blende oder im Nahbereich nicht gerade einfach*** gewöhnungsbedürftig ist, wenn man sich die Kamera horizonal vor das Auge hält man im vertikalen Portaitformat knipst*** Die angeblich recht fragile Linse die munkelt man deswegen diesen Rammschutz bekommen hat.

The small focusing zone, makes it tricky to focus on open aperture and close ups*** you have to get use that you shot portrait format when you hold the camera horizontal*** I read storys about the lens could be a bit fragile and that´s the reason for the cow bar.

 

Ich denke die Fuji GS645S ist eine gute Kompromisslösung wenn man eine leichte, handliche Mittelformatkamera mit einer Spitzenlinse sucht.

I think the Fuji GS645S is a good compromise when you look for a handy, light weight medium format camera with superb lens.

 

Ein paar Aufnahmen meiner zwei Testfilme:

Some pics from the two test film rolls I shot:

Die ersten beiden Aufnahmen auf Lomoghaphy CN 800 der rest auf Kodak Portra 400.

The first two pics are shot on Lomography CN 800 and the others on Kodak Portra 400.

Advertisements

13 thoughts on “A new cam in my bag

  1. Die geht heute schon als Oldtimer durch. Macht aber wirklich schöne Bilder. Muss meine alte Praktica mal wieder in Schuss bringen lassen. Danke für die Erinnerung daran 😉

    • Danke, Eva! hab auch noch eine Praktica Nova1b im Kasten liegen… weiß noch das mir die unkaputtbare Brachialmechanik des öfteren den Film aus der Spule gerissen hat wenn ich wiedermal gierig war und mehr als die obligatorischen 36-37 Fotos auf einen Film bringen wollte. LG Peter

  2. they’re an interesting little camera, I have used a friends & really like the lightweight & size.

    re: the focus spot, for landscapes you could always just rely one zone focusing with greater DOF some of the time.

    I always kind of liked the fact it was vertical oriented too. look forward to seeing what you can do with it 🙂

  3. Sehr schönes Teil…hatte ich damals auch drüber nachgedacht bis ich auf einem Paris Besuch einen Modeknipser mit 4 schönen Modellen am Louvre sah…so einer wollte ich auch werden und besorgte mir daher seine Kamera…eine Pentax 6/7…quasi eine vergrösserte KB Kamera mit 10 Bildern auf dem 120 Rollfilm : das Ergebnis : ich bin kein Modeknipser geworden und nur bis Hamburg gekommen…und die 6/7 macht tolle Bilder , zumal sie Wechselobjektive hat..eine handlichere Kamera als Beispielsweise die 6/4.5 Mamaya oder deren 6/7 Modelle…
    Grüsse von Jürgen

    • Danke! Für meine Berg und Klettertouren ist sie perfekt, mal schaun wenn sie weiter so brav ihren Dienst tut, darf sie auch mal mit auf einen Gletscher 😉 .

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s