The end of summer season III

Am Priel-Klettersteig

At the Priel-Via Ferrata

Der Süd-Ost-Sporn Klettersteig und der Bert-Rinesch Klettersteig wurden zum neuen superlangen Priel-Klettersteig vereint. Beim neu errichteten Verbindungsstück kommt mit zwei Höhlen und zwei Seilbrücken auch der Spaß nicht zu kurz. Wer beim Einstieg in den Bert-Rinesch-Sektor schon an Ermüdungserscheinungen leidet, sollte auf jeden Fall den Notausstieg nutzen und absteigen. Die Gesamtlänge des Steigs inklusive Abstieg sollte nicht unterschätzt werden. Auf jeden Fall auf stabile Wetterlage achten, denn ab dem Bert-Rinesch-Sektor gibt es keinen Notausstieg mehr.

They connected the South-East-Sporn Via Ferrata and the Bert-Rinesch Via Ferrata to the new superlong Priel-Via Ferrata. The new built connection part comes with a lot of fun elements, two caves and two cable bridges. If you are already exhausted when you reach the Bert-Rinesch section, use the emergency exit there. The length of the tour including the descent shouldn´t be underestimated. Anyhow, check for steady weather conditions, cause after entering the Bert-Rinesch section there is no other emergency exit.

Film2830_08kl

After a night at the Prielschutzhaus, I went up early. Sunrise on the way to the Via Ferrata.

Mir hat der Steig sehr gut gefallen. Ich war in der letzten Oktoberwoche freitags ganz alleine am Steig unterwegs.

I really liked the via ferrata. I was there the last week of October on a friday and I was the only one on the ferrata.

Der Gr. Priel war nicht zufällig das letzte Ziel meiner Sommertouren. Das Prielschutzhaus hatte nur noch dieses eine Wochenende offen und meine Freundin hatte ihre Geburtstagsfeier, die sie immer in einer Berghütte feiert, heuer im Prielschutzhaus geplant. Ich machte mich also Samstagmorgen auf den Weg, um die Geburtstagsgesellschaft unten bei der Polsterlucke in Hinterstoder abzuholen.

Es war eine tolle Party! Und da es der allerletzte Hüttenabend der Saison war, wars auch mit der Sperrstunde nicht so streng. 😉

I didn´t pick the tour at the Gr. Priel randomly for my last summer tour. The Prielschutzhaus had its last weekend of the season and my girlfriend, who always celebrates her birthday in a mountain hut, decided to give her this year´s party at the Prielschutzhaus. So I went down this Saturday morning to welcome her and the other party guests at the Polsterlucke, Hinterstoder.

It was a very nice party! And cause it was the very last evening, the crew of the hut wasn´t very strict with the closing time. 😉

Camera: Fuji GS645S

Lens: EBC Fujinon W 1:4/60mm

Film: Kodak Ektar 100

Location: Piel-Klettersteig, Gr. Priel, Upper Austria

Topo:

 

 

5 thoughts on “The end of summer season III

  1. das panorama ist wie immer toll, aber einstieg und das ende der fotostrecke sind der hit, diese farben, wunderschön! es gibt für mich nichts schöneres als dieser dunkeltürkise farbton von wasser. direkt danach kommen die nebelschwaden oder wolkenfetzen, die durch die landschaft ziehen.

    • Danke! Leider ist der Schiederweiher (Bild 1+2) heuer zum wiederholten Mal, bei einer Fernsehshow, zum schönsten Platz in Österreichs gewählt worden. Ich kenn das Fleckerl ja schon ein paar Jahre und hab gestaunt wie viele Leute da heuer aufeinmal unterwegs waren. Und die Parkpreise sind auch um einiges teurer geworden, aber so hat die Gemeinde Hinterstoder auch was davon und der Parkplatz ist jetzt richtig gut ausgebaut mit Klocontainer und so- also das passt schon.
      Ein bisschen schade finde ichs trotzdem das die Massen eines meiner Lieblingsziele entdeckt haben.
      LG Peter

      • das glaub ich dir! man sieht den ja auch recht häufig auf instagram, da ist es dann schnell vorbei mit der ruhe. ich frag mich, wie lange die langbathseen und gosauseen noch halbwegs in ruhe bleiben…

      • Ja, instgram hat die Fotokultur schon um einiges verändert – dieses dort muss ich hin weil von da so viele coole instpic online sind nervt schon ein bisschen. Aber ja so hat jede Zeit so seine Macken, ist ja auch irgendwie wieder auch ganz witzig mit anzusehen und Leute im Selfiefieber sind ja auch ein ganz gutes Streetphotography-Motiv *hihi*.

Leave a Reply to Zeitlauf Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s