Black and White Spider Awards

Vielleicht habt ihr ja schon mal von den “Black and White Spider Awards” gehört. Ist eine der größeren internationalen Fotowettbewerbe wo man für seine Einreichungen bezahlt. Es wird ja sehr viel diskutiert in den Foren über Wettbewerbe wie diesen, und ich stimme dem Argument schon zu dass sich mit solchen Bewerben ein Haufen Geld verdienen lässt. Anderseits gibts dort dafür auch eine internationale Jury und die machen das sicher auch nicht gratis. Der Hauptgrund warum ich bei diesen Bewerb teilgenommen habe war, dass mir der Großteil der Gewinnerfotos der letzten Jahre sehr gut gefallen. Ausserdem wollte ich schauen ob man mit analogen, unmanipulierten Bildern in Zeiten wie diesen überhaupt eine Chance hat. Die Einreichung von vier Aufnahmen kosteten 60USD, was ein 2 für 1 Frühbucherpreis war. Zu meiner Überraschung schafften es alle vier Einreichungen in den “nominiert” Status, sehr cool. Ausserdem gabs für eine Aufnahme eine “Honorable Mention”, was heißt dass sie mit den Gewinnerfotos gezeigt wird. Für mich sowas wie ein analoger Sieg 😉 .

Maybe some of you heard about the “Black and White Spider Awards”. It´s one of those pretty big international competitions where you have to pay for your entries. There are a lot of discussions on the web about competitions like this, and I agree with the argument that they make a lot of money to with things like that. On the other side, they have an international jury and I think they also want to get paid. The main reason for me entering this challenge was that I really like most of the winner pics from the last years. I also wanted to see if a non-photoshopped analog based pic can make it in times like these. I payed 60USD for my four pictures, that was an early entries 2 for 1 price. I was surprised that all of them made it in the nominee status. That´s pretty cool. One also got an “Honorable Mention” and will be shown in the winners gallery. So for me this was like an analog victory 😉 .

Hier gehts zu den Kategorien und Gewinnern der elften Black and White Spider Awards/ Here all the categorys and winners of the 11th Black and White Spider Awards

http://www.thespiderawards.com/11thshow/

Meine Einreichungen/My entries:

Zwei Aufnahmen hab ich euch ja schon mal hier gezeigt/Two of them I´ve already shown here.

https://zeitlauf.wordpress.com/2016/01/09/on-the-cover/

https://zeitlauf.wordpress.com/2013/02/14/lost-property-die-bilder-part-1-auf-den-schienen/

Alle Bilder habe ich mit einer Hasselblad CX 503 und einem Distagon 50mm aufgenommen. I took all captures with a Hasselblad CX503 and a Distagon 50mm lens.

Advertisements

14 thoughts on “Black and White Spider Awards

    • Thanks. That on the roof top was a shooting for a cd cover, the guy sitting on the edge is a DJ in Brooklyn. And the burned rail car are from a exibition I did three years ago.
      Greets Peter

  1. wow, sehr coole bilder, die zurecht geehrt wurden. schön, dass du dieses erfolgserlebnis haben durftest 🙂 meine bilder sind ja für wettbewerbe immer viel zu schlecht, zumindest bekomme ich bei contests üblicherweise kein tolle feedback, drum hab ich das irgendwann sein gelassen.

    • Ach sag sowas nicht… Ich suche mir in der Regel die Wettbewerbe genau aus bei denen ich mitmache. Wenns sie nicht zu meinen Style oder Konzept passen dann lass ichs. Bei vielen Wettbewerben muß man sowieso aufpassen und auf jedenfall auch immer das Kleingedruckte bezüglich der Bildrechte lesen, damits nachher dann keine bösen Überraschungen gibt.
      LG Peter

      • Ich bin wenn irgendwo zufällig drüber gestolpert aber sowohl fotomarathon Wien als auch diese ganzen Contests die man dann über fb liked gewinnt.. irgendwie mag ich es gar nicht so, wenn da jemand über die Bilder urteilt, obwohl der Ehrgeiz immer wieder in den Fingern juckt.

      • U ja , ich manche immer einen weiten Bogen um Contests wo man likes für irgendeine Seite lukrieren soll oder wo jeder nach lust und laune kommentiert. Was den Fotomarathon betrifft, ich habe da drei mal mitgemacht… ja ausnahmsweise mal digital 😉 , aber so ganz glücklich war ich nie mit dem wie das ganze dort abläuft.

      • ging mir genauso. und ich kann ja durchaus damit leben, wenn meine ergebnisse jetzt nicht weiß der himmel wie geschätzt werden, aber wenn ich mich sonst so gar nicht damit identifizieren kann passt es einfach nicht.

  2. Herzlichen Glückwunsch!
    Wenn das Bild gut ist, hat es immer eine Chance, ich denke die neue Technik wird da etwas überbewertet. Wenn das Foto erst einmal an der Wand hängt ist es immer analog 😉
    LG kiki

    • Danke
      Da hast du natürlich recht. Nur Wenn man bei National Geographic nachschaut leuchten die Bilder teilweise in Farben die in der Natur nur sehr schwer so intesiv alle gemeinsam vorkommen…

      • Da hast du recht. Aber das schafft auch die neue Technik nicht, sondern da muß man hinterher etwas schummeln. 😉
        Andererseits, wenn ich mir McCurrys analoge Aufnahmen aus früheren Zeiten anschaue, braucht sich Film nicht zu verstecken.
        LG kiki

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s