Three days in the mountains

Sroll down for english version and pics

Vor zweieinhalb Wochen waren Thomas, Markus und ich auf einer 3-Tages Tour im Toten Gebirge und beim Großen Priel. Während ich mit der Rolleiflex nicht mal eine Rolle voll machte, hatte ich die LC-A immer griffbereit. Es war ein wirklich schöner Trip, der gleichzeitig eine Art Probelauf für unsere 2-Wochentour im August, in Südtirol war. Mein Rucksack war aber viel zu schwer, nicht nur wegen dem Kamerazeug ;), ich hatte einfach zuviel von allem mit. Fürs nächste mal werde ich mein Zeug aufs Notwendigste beschränken damit mein Rucksack unter zehn Kilos auf die Waage bringt. Wie ihr an den Fotos sehen könnt war es wettertechnisch sehr wechselhaft und Schnee gibt es auch noch genug am Berg. Fotos mit der LC-A (Lomography cn 400) und eins (das quadtratische) mit der Rolleiflex Tessar3.5 (Kodak Portra 400).

 

Two and a half weeks ago I spent three days hiking at the Totes Gebirge and Großer Priel with Thomas and Markus. I didn´t shoot a whole film with the Rolleiflex, but I also took the L-CA on this trip and I used it a lot. I really liked the trip and it was kind of a try out for our two week trip in August in Südtirol, Italy. My backpack was way to heavy, not only cause of my camera stuff ;), I just brought to much of everything. For the next trip I will cut my stuff down to have a backpack less than ten kilos. As you can see the weather was very changeable, and there´s still a lot of snow on the mountains. Fotos with LC-A (Lomography cn 400)and one pic (the square one) with the Rolleiflex Tessar3.5(Kodak Portra 400).

Dauer/Duration: 3 days

Wanderkilometer/Hiked km: 57

Höhenmeter/Atittude up: about 4500m

Gipfel/Summits: Warscheneck 2388m, Großer Priel 2515m

Nächtigungen/Overnights: Zellerhütte, Prielschutzhaus

 

Advertisements

5 thoughts on “Three days in the mountains

  1. Das sieht wirklich nach einem tollen Trip aus! Schöne Bilder! Da bekomme ich glatt Sehnsucht auch mal wieder wandern zu gehen. Den Kleinen auf den Rücken geschnallt, eine leichte Kamera um die Schultern und los gehts. Vor einigen Jahren war ich mit der Familie öfters in der Gegend von Bozen wandern – traumhaft! Wer weiß, vielleicht klappt es bald mal wieder.
    Liebe Grüße, Anette

  2. Danke Anette, ich freu mich auch schon auf die Dolomiten, war ja noch nie dort unterwegs. Man sieht das eigentlich recht häufig das die Mamas und Papas mit Nachwuchs voll bepackt auf den Berg marschieren, find ich voll cool.
    Alles Liebe Peter

  3. wunderschöne bergpanoramen! es ist mir zwar schleierhaft, wie man unter 10kg gepäck sich eine woche lang versorgen kann, aber ich drücke dir jedenfalls die daumen 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s